Home / FAQ / Einen Ausgleich zur Arbeit schaffen und Kraft tanken

Einen Ausgleich zur Arbeit schaffen und Kraft tanken

Schwimmsport

In der heutigen Arbeitswelt nimmt der Druck auf die Belegschaft in vielen Bereichen rasant zu. Immer mehr Arbeit muss von zunehmend weniger Personal in der gleichen Zeit bewerkstelligt werden. Außerdem werden auch die betrieblichen Vorgaben hinsichtlich der zu erledigenden Arbeit stetig höher, sodass auch die Belastung jedes einzelnen dahingehend ansteigt. Auch wenn Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer einen klassischen Job mit 40 Wochenstunden ausführen, liegt die reine Nettozeit deutlich höher. Allein die Zeit für die An- und Abfahrt nehmen oft einen weiteren zeitlichen Rahmen ein. Daher ist es umso wichtiger, sich einen Ausgleich zur Arbeit schaffen zu können. Vor allem nach einer stressigen Arbeitswoche ist dies sehr wichtig, um einen idealen Übergang in das Wochenende gestalten zu können. Auf diese Art und Weise können sowohl körperliche- als auch geistige Belastungen schnell abgebaut und die eigenen Energiereserven wieder aufgeladen werden.

Den individuellen Ausgleich zur Arbeit schaffen

Einen Ausgleich zur Arbeit schaffen ist immer etwas sehr Individuelles und sollte immer an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden. Hierbei kommt es in erster Linie darauf an, wie sich jeder Einzelne am besten entspannen und vom stressigen Arbeitsalltag abschalten kann. Sport nach der Arbeit treiben ist hierbei eine der häufigsten Varianten, die als Ausgleich nach der Arbeit dienen. Zu den Sportarten, welche sehr häufig für einen Ausgleich nach der Arbeit betrieben werden, gehört der Schwimmsport. Schwimmen bietet den großen Vorteil, dass diese Sportart ganzjährig und vollkommen wetterunabhängig betrieben werden kann. Außerdem bietet schwimmen auch ein intensives Training für den Körper. Schwimmen ist besonders beliebt, da grundsätzlich Menschen jeden Alters und selbst mit einem schlechten Fitnesszustand, diesen Sport ohne Schwierigkeiten betreiben können. Aber auch generell wird der Ausdauersport hierfür sehr gerne genutzt. Jogging oder Walking gehören ebenfalls den Sportarten, welche sehr häufig betrieben werden. Diese Sportarten können sowohl alleine als auch mit mehreren Personen in einer Gruppe ausgeführt werden. Häufig werden auf der Arbeit sogar kleinere Sportgruppen unter den Kollegen gebildet, was auch das Gemeinschaftsgefühl noch mal deutlich steigern kann. Aber auch geistige Entspannung kann einen Ausgleich zur Arbeit schaffen. Ein gutes Buch zu lesen oder ein gemeinsamer Ausflug mit Freunden kann ebenfalls dafür sorgen, dass die Akkus nach einer anstrengenden Arbeitswoche wieder vollständig aufgeladen werden können.

Arbeit und Privatleben voneinander trennen

In jedem Fall ist es besonders wichtig, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Aufgaben und auch den Stress von der Arbeit nicht mit nach Hause nehmen. Hierbei sollte sich besonders darauf fokussiert werden, den Alltag auf der Arbeit und die Freizeit auch klar im Kopf voneinander zu trennen. Häufig bestehen im Arbeitsalltag nämlich extreme inhaltliche und fachliche Anforderungen, welche die Angestellten teilweise sogar bis in den Schlaf verfolgen. Daher ist es besonders wichtig, dass eine klare Grenze zwischen Arbeit und im eigenen Privatleben bezogen werden kann. Nach der Arbeit sollten daher keine intensiven Gespräche mehr über das Berufsleben geführt werden Komma damit auch klar im Kopf abgeschaltet werden kann. Um die eigene Motivation auf der Arbeit hochhalten zu können und den Arbeitsalltag nicht als extreme Belastung zu empfinden, sollte man sich auch selber in regelmäßigen Abständen für eine erledigt die Tätigkeit oder für ein erreichtes Ziel belohnen. Auf diese Weise kann man sich spielerisch einfach selber vor Augen führen, das eine gute Arbeitsleistung auch zur Erfüllung eines persönlichen Wunsches führen kann. Dies können natürlich verschiedene materielle Dinge sein oder auch ein einfacher Restaurantbesuch oder ein Ausflug ins Kino mit Freunden und Bekannten. Auch die eigene Struktur und die Planung der persönlichen Freizeit spielen in diesem Zusammenhang eine sehr wichtige Rolle. Es sollten sich immer feste Termine und Zeiten für die eigene Freizeitgestaltung gelegt werden. Hierdurch kann sichergestellt werden, dass die Gestaltung der Freizeit nicht für weitere Arbeitstermine hinten angestellt werden muss. Einen Ausgleich zur Arbeit zu schaffen ist daher besonders wichtig, damit die Anforderungen im beruflichen Alltag auch zukünftig bestens erfüllt werden können. Wenn eine persönliche Work-Life-Balance geschaffen wird, werden die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer auch grundsätzlich zufriedener in ihrem Leben sein können.

Siehe auch

Klettern

Was ist beim Klettern wichtig?

Gipfelstürmer aufgepasst, Klettern ist längst nicht mehr nur erfahrenen Extremsportlern vorbehalten. Zahlreiche Freizeitparks bieten die …